Klever Kinder für das Klima

Wieder eine überaus gelungene Demonstration der Fridays—for—Future Bewegung im Kreis Kleve. Mit einem Bühnen-Programm inklusive Podiumsdiskussion wurde die Demonstration zu einem Event.

Die erwarteten 3.000 Demonstranten wurden weit überschritten. Nach eigenen Angaben des Veranstalters waren es bis zu 5.000 Demonstranten. Nach Quellen der örtlichen AfD Gruppe waren es nur 1.500 Interessierte.  Die Demonstranten sind aus dem gesamten Kreis bis nach Kleve gekommen um ein Zeichen gegen den Klimawandel zusetzen. Die Demonstranten waren zahlreich mit Transparenten und Plakaten ausgestattet. Sie machten mit vielen Parolen ihrer Meinung lautstark Luft und teilten sich mit.

 IMG_4329

Die Demonstration startete am Parkplatz auf der Ludwig-Jahn-Straße und führte über die Gruftstrasse bis zur Klever Kreisverwaltung. Dort begann eine zwischen Kundgebung mit motivierenden und informierenden Reden. Später ging es wieder in Richtung Ludwig-Jahn-Straße. Der Parkplatz wurde in ein Kundgebungsstandort verwandelt. Auf der Dazu gehörigen Bühne fanden Podiumsdiskussionen, Musik-Beiträge und Reden statt. Die Redner bestärkten die Demonstranten in ihren Absichten und forderten die Politik zu einem Radikalen um denken auf. Gäste waren unter anderem die Bürgermeisterin der Stadt Kleve, Frau Sonja Northing, und die ehemaligen Bundesministerin für Umwelt, Frau Dr. Barbara Hendricks.

Parkplatz Ludwig-Jahn-Straße

Parkplatz Ludwig-Jahn-Straße

Die Nächste Demonstration ist für Samstag den 28.09.2019 angesetzt. Es soll eine Fahrrad-Demonstration von Kevelaer nach Geldern.

Hoffentlich findet dieses Reihe an Events Anklang in der Politik

by Julius Wolf

Weitere Bilder:

IMG_4344 IMG_4357 IMG_4470 IMG_4530

No tags.
  • Trackbacks
  • Comments
  • No Comments yet.
  • No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

*