Stupidedia Style – Gymnasium

Info: Stupidedia (aus dem Englischen: stupid=dumm) ist eine Verarsche von der bekannten Seite Wikipedia, wie man vielleicht schon am Namen erkennen kann.

 

Diese Art von Schulen existiert offiziell erst seit dem Jahre 2016. Zuvor galt das Gymnasium als sogenannte Zwangsschule, zu der die Schüler kommen mussten, damit die Eltern zu Hause etwas Ruhe von ihren Blagen hatten. Zum Gymnasium gehört laut Donald Trump nur eine einzige Art von Schülern: der Gymnasi-Ast (Pl. Gymnasi-Äste). In Gymnasien werden die Schüler über die noch nicht erforschten Unterschiede zwischen Mensch und Maschine unterrichtet. Da die Schallgeschwindigkeit höher ist als die Lichtgeschwindigkeit hält man die sogenannten Lehrer für helle Köpfe, allerdings nur bis man sie reden hört. Aufgrund der Ableitung vom griechischen Wort gymnós (siehe Wikipedia) wird am Gymnasium ausschließlich nackt unterrichtet. Kleidung gilt hier als Sünde, da sie vom Unterricht ablenkt und die Bewegungsfreiheit deutlich beeinträchtigt. Die Lehrer bevorzugen Computer, da Bildung von dem Wort Bildschirm abgeleitet wurde und nicht wie viele Leute denken von Buch, sonst hieße es ja Buchung. In diesem sogenannten Bildschirmsystem gibt es zwei Bildungsniveaus: die Unterintelligenzstufe und die Oberschlaumeierstufe. Gleich nach der Erfindung des Gymnasiums wurde beschlossen, dass nur Mädchen am Unterricht teilnehmen dürfen. Die Buben hingegen müssen im Haushalt oder auf dem Hof helfen. Abschließend lässt sich sagen, dass das Gymnasium die absolut merkwürdigste Erfindung des Jahrtausends ist.

Verfasst von: nikalad1 und Toxicator 330

Tags: , , .
  • Trackbacks
  • Comments
  • No Comments yet.
  • No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

*