Minecraft 1.8 – Für alle Minecraftspieler eine coole Neuerung

Minecraft 1.8 –  für alle die Minecraft lieben

Mit der Minecraft 1.8 hat die Herstellerfirma „Mojang“ ein großes Update rausgebracht. Ein Großteil der Mobs wurde verändert. Es gibt eine neue „Schwierigkeitsgrad Einstellung“. Neu sind auch die Unterwasser Tempel mit den neuen „Guardian“ Mobs. Es gibt außerdem nun Unterwasser-Seelaternen, die in den Wassertempeln zu finden sind.

Gefährliche Guardians (Wächter)

In den Meeren sind nun neue Gefahren: Neue Schatzkammern in den Meerestempeln werden von Guardians bewacht: Die kugelfischartigen Mobs können den Spieler mit einem Laser beschießen. Der normale Wächter ist schon ein starker Boss, aber es gibt auch den „Boss der Guardians“: Eine gute Rüstung mit Unterwasseratmung sollte man haben. Mit Pech bekommt man vom „Boss der Guaridans“ einen Effekt, welcher sogar einen als Geist verfolgt und das Zerstören von Blöcken verhindern kann. Außerdem gibt es neue Mobs: Der Silberfisch „Endermite“ und die Hasen.

Neue Villager, besserer IQ

In der Minecraft 1.8 werden elf neue Berufe hinzugefügt,  Bibliothekar, Pfeilmacher, Waffenschmied und Schäfer und noch mehr. Beim Handeln bekommt man weniger zufällige Items. Man bekommt nun Items, die zur Spielsituation passen. Am Anfang werden die Villager zwei bis vier Gegenstände  zum Kauf anbieten. Unter der Erde gib es nun Granit, Diorit und Andesit, drei neue Steinarten, diese Blöcke gibt es auch als polierte Version. Ebenfalls neu ist der neun Schleimbälle speichernde Schleimblock und die Eisenfalltür.

Minecraft 1.8: Neues XP-Modell
Über die Schaltfläche „Skin Customization“  können  Texturen verschiedener Körperteile aktiviert und deaktiviert werden. Das Verzaubern ist nun neu: Eine Verzauberung kostet nur noch drei Erfahrungslevel, es wird aber auch ein bis drei Lapislazuli gebraucht. Insgesamt dauert das Erreichen des nächsten Erfahrungslevels etwas länger als bisher. Auch beim Reparieren von Waffen und Rüstungen muss man weniger zahlen.

Neuer Gamemode

Ein neuer Spielmodus rundet das Update für Minecraft ab: Der neue /gamemode 3 Modus ist ein Spectator Modus. Die Kollision mit Blöcken existiert nicht, wodurch man durch Blöcke hindurchfliegen können. Per Rechtsklick kann man in der Sicht von Mobs sehen. Mit „Shift“ verlässt man die Sicht.

 

~Alex~

Tags: , , , , , .
  • Trackbacks
  • Comments
  • No Comments yet.
  • No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

*