Die neuen PISA- Ergebnisse

2001 hieß es: Deutsche Schüler können nicht richtig lesen und schreiben. Außerdem galt das Schulsystem als diskriminierend. Doch anscheinend hat Deutschland so einen Schock gebraucht.

Es wurde viel am System geschliffen und die PISA- Studie 2013 zeigt: es hat sich gelohnt: Vor allem in Mathematik und Naturwissenschaften sind die 15- Jährigen besser als vor 14 Jahren. Von den insgesamt 65 getesteten Staaten liegt Deutschland auf Platz 16 und somit in einer Gruppe mit: Finnland, Kanada, Belgien und Österreich. Nur die asiatischen Länder liegen weit weit vor den anderen. Den ersten Platz belegt Shanghai bzw. China und auf dem letzten Platz liegt Peru.

 

Sonja Wingels

 

Tags: , .
  • Trackbacks
  • Comments
  • No Comments yet.
  • No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

*